portuguese

español

italiano

français

English

ÝÇÑÓی

 Mail

 Home

Puder-Metallurgiegruppe Arya sucht immer neuer Methode und Technologie und nach erfinderischer Idee.

    Über Uns

    QualitätscPolitik

    Pudermetallurgie

    Produkte

    Nachrichten

    Sekundärbetrieb

    Verbindungen

    in Verbindung treten-wir

   

   

   

   

   

   

   

   

   

 

Was Pudermetallurgie ist

 

PudercMetallurgie - oder P/M - ist eine hochentwickelte Methode der Produktion der zuverlässigen Eisen- und Nichteisenteile. Gebildet, indem man mischt, werden elementare oder Legierungspuder und verbindet die Mischung in einem Würfel, die resultierenden Formen dann in einem controlled-atmosphere Ofen gesintert oder geheizt, um die Partikel metallurgisch abzubinden. Im Allgemeinen benutzt ein "chipless" Metallarbeitsprozeß, P/M gewöhnlich mehr als 97% des beginnenden Rohstoffes im fertigen Teil. Wegen dieses ist P/M eine Energie und die Materialien, die Prozeß konservieren.

Der P-/mprozeß ist kosteneffektiv, wenn er die einfachen oder komplizierten Teile oder sehr nah an, an den Endmaßen in der Produktionsrate produziert, die von einigen hundert bis zu einiges tausend Teilen pro Stunde reichen kann. Infolgedessen nur klein, wenn irgendein, bearbeitend angefordert wird. Die P-/mteile können zur genaueren Meßprüfung auch sortiert werden und/oder für höhere Dichte und Stärke geprägt werden.

Die meisten P-/mteile wiegen weniger als 5 Pfund (2,27 Kilogramm), obgleich die Teile, die soviel wie 35 Pfund wiegen (15,89 Kilogramm) in der herkömmlichen P-/mausrüstung fabriziert werden können. Viele der frühen P-/mteile, wie Buchsen und Lager, waren sehr einfache Formen, wie zu den komplizierten Formen und zu den mehrfachen Niveaus kontrastiert, die häufig ökonomisch heute produziert werden.

Vorteile des P-/mprozesses

  • Beseitigt oder setzt die Fertigung herab

  • Beseitigt von herabsetzt Schrottverluste

  • Behält nahe Maßtoleranzen bei

  • Ermöglicht eine breite Vielzahl der Legierungssysteme

  • Produziert gute Oberflächenende

  • Stellt Materialien zur Verfügung, die für erhöhte Stärke oder erhöhtes Verschleißfestigkeit wärmebehandelt sein können

  • Stellt kontrollierte Porosität für Selbstschmierung oder Filtration zur Verfügung

  • Erleichtert Herstellung der komplizierten oder einzigartigen Formen, die unpraktisch oder mit anderen Metallarbeitsprozessen unmöglich sein würden

  • Entsprochen, um - zu den Bestandteilproduktionsanforderungen der hohen Ausgabe zu moderieren

  • Bietet langfristige Leistungszuverlässigkeit in den kritischen Anwendungen an

  • Kosteneffektiv.

 

Copyright © Arya Powder Metallurgy Group

2004, All rights Reserved